Benutzername:  
Passwort:  Anmelden  
oder neu registrieren  

Verlor'n

<- Zurück


Musik&Text: Günter Timischl

erschienen auf: Jeder Tag zählt

 

Text ausdrucken
Text per Email versenden
Text bewerten


Aufrufe: 14265   Ausdrucke: 4806   E-Mails: 3

Wir war'n jung und unbezwingbar
Und immer dort, wo irgendwas los war
Wir war'n z'samm' wie Pech und Schwefel
Und hab'n uns trotzdem net gekannt

Erst viel später, da is mir klar 'word'n
Für so ein Leb'n bin i sicher net gebor'n
Mit einer Linken wolltest groß einsteig'n
Das schnelle Geld, das hat dich g'reizt

Für die Lederjack'n, den heißen Ofen
Du hast immer g'sagt, dein Leb'n willst net verschlafen
Der erste Bruch mit einer Krach'n
Das große Glück wolltest damit machen

Verlor'n, verlor'n
Verlor'n, verlor'n
I hätt das besser wissen müssen
Hab einfach zug'schaut und nix dageg'n getan

Nach fünf Jahr', da warst du vergessen
Fünf lange Jahr' nutzlos versessen
A jeder Tag war z'viel im Häfen
Und deine Brief' wollte niemand lesen

Die alten Freund' hab'n sich verlaufen
Die hab'n jetzt and're Sorgen als mit dir saufen geh'n
Wenn du dem Leb'n jetzt net entgegengehst
Dann geht das Leb'n an dir vorbei

Verlor'n...